Pressemeldung / November 2013


elko Verbindungstechnik hat neuen Firmensitz bezogen

> Kabel-Profis produzieren jetzt in Kirchheim

1,5 Mio. Euro in Neubeu investiert - Kompletten Umzug von Lauffen gemeinsam mit Mitarbeitern gestemmt


Es ist ein Meilenstein in der noch jungen Firmengeschichte von elko Verbindungstechnik GmbH: Der in diesen Tagen abgeschlossene Umzug vom bisherigen Sitz in Lauffen in einen Neubau im Kirchheimer Gewerbegebiet Hellebarten.

Kirchheim.
Harwig Nuß und Markus Grözinger, die beiden Geschäftsführer von elko, haben allen Grund mächtig stolz zu sein: Rund 1,5 Millionen Euro haben sie in Bau und Ausstattung des neuen Firmensitzes in der Kirchheimer Mercedes-Straße investiert und damit zugleich die Weichen für ein weiteres
Wachstum ihres Unternehmens gestellt.

Zukunftsweisendes Projekt: Rund 1,5 Millionen Euro hat das Unternehmen elko Verbindungstechnik in den neuen Firmensitz im Kirchheimer Gewerbegebiet Hellebarten investiert.















Bild oben:
In besten Händen: Bei der Produktion kommen kaum Maschinen zum Einsatz.

Bild rechts.
Von der Rolle: Im Lager stehen viele Kilometer Kabel jeder Größe zur Verfügung.



Dabei könnte die Firmenentwicklung schon jetzt als Modellprojekt für den Mittelstand im Musterländle dienen: 1998 haben die beiden gelernten Elektrotechniker den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und sich mit ihrer Firma elko Verbindungstechnik darauf spezialisiert, Kabel und Steckverbinder zu kundenspezifischen Systemen zusammenzustellen, die dann vorwiegend im Bereich Maschinenbau und Automobilindustrie zur Anwendung kommen.

Obwohl es in der Branche an Mitbewerbern nicht mangelt, hat sich elko schnell etabliert: „Blicken wir heute auf den Kundenstamm, so sehen wir Firmen, die ihren Sitz nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa und den USA haben“, stellen Harwig Nuß und Markus Grözinger fest. Längst zählen auch Weltfirmen wie Daimler, Bosch und Siemens zu den elko-Auftraggebern.

Produkte werden in

jeder Phase eingehend geprüft.


Ein Grund dafür, warum die elko-Konzepte und -Produkte so gefragt sind, liegt im Wortsinn auf der Hand: In der Fertigung der Kabelbäume, Kabelketten oder Kabelmodule kommen bei elko kaum Maschinen zum Einsatz. „Bei uns ist das meiste Handarbeit“, so die Geschäftsführer, die zugleich darauf hinweisen, dass sie die Fertigung in besten Händen wissen – das Gros der mittlerweile 35 Beschäftigten gehört schon seit den Anfangsjahren zur elko-Familie. Doch Engagement hin, Qualitätsarbeit her: Die elko-Produkte werden nach jeder Arbeitsphase einer eingehenden Prüfung unterzogen, bevor sie dann den Weg zum Kunden antreten.


15 Jahre lang hatte elko Verbindungstechnik in einem angemieteten Gewerbebau in Lauffen produziert. Bis das Unternehmen dort zuletzt aus den Nähten platzte, vom Erscheinungsbild ganz abgesehen: „Das war zum Schluss weder zeitgemäß noch repräsentativ“, erläutern Nuß und Grözinger die Entscheidung zu Gunsten eines Neubaus am Standort Kirchheim.

Dort stehen dem Unternehmen jetzt 1200 Quadratmeter Arbeitsfläche zur Verfügung. Im Erdgeschoss werden Produktion, Lager oder Versand abgewickelt, während sich im Obergeschoss vor allem Büros, das Archiv und ein Schulungsraum befinden. Aber auch an die Beschäftigten wurde gedacht: ein geräumiger Mitarbeiterbereich bietet Platz für Pausenaufenthalte. Dass ein gutes Arbeitsklima bei elko groß geschrieben wird, hat sich für die Firma auch beim Umzug ausgezahlt. Ohne fremde Hilfe ist das Unternehmen innerhalb von zwei Wochen umgesiedelt – „und das bei laufender Produktion“, wie die Geschäftsführer Harwig Nuß und Markus Grözinger betonen.

© Text Rüdiger Marggraf, Fotos Martin Kalb

Auf gutes Arbeitsklima wird bei elko Verbindungstechnik großen Wert gelegt: Die beiden Firmengründer und Geschäftsführer Markus Grözinger (links) und Harwig Nuß (rechts) im Kreis ihrer Belegschaft. Der Zusammenhalt im Unternehmen hat sich zuletzt beim Umzug von Lauffen nach Kirchheim bezahlt gemacht. Innerhalb von zwei Wochen ist die Firma ohne fremde Hilfe umgesiedelt – und das bei laufender Produktion.


AGB elko Verbindungstechnik GmbH Download Pressmeldung (2,4 MB)





> Das passt zusammen: Ihr Bedarf & unsere Leistungen


Wir konstruieren, zeichnen Kabelpläne am CAD, übernehmen Komponentensuche, bauen Prototypen sowie kundenspezifische Steckverbinder und fertigen in allen Losgrößen professionelle Verbindungssysteme, die schon heute die Standards von morgen erfüllen.

Unsere tiefen Branchenkenntnisse erlauben es uns, Kunden aus den verschiedensten Bereichen innovativ zu beraten.

Branchen, für die wir tätig sind:
  • Maschinenbau
  • Elektronikindustrie
  • Automatisierungstechnik
  • Automobilindustrie
  • Umwelttechnik wie z. B. Windkraft,
    Solaranlagen
Kabelkonfektion
elko Verbindungstechnik • Mercedesstraße 4 • D-74366 Kirchheim am Neckar
Tel.: +49 (0)71 43 / 40 22 31 0 • Fax +49 (0)71 43 / 40 22 31 10 • info@elko-verbindungstechnik.de